Freiwillige Feuerwehr Hünfelden

 

eiko_icon F2; Wohnhausbrand

Brandeinsatz > Wohngebäude
Brandeinsatz
Zugriffe 793
Einsatzort Details

65597, Hünfelden - Mensfelden, Sonntagstr.
Datum 29.11.2018
Alarmierungszeit 22:22 Uhr
Einsatzende 01:00 Uhr
Einsatzdauer 2 Std. 38 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
Einsatzführer WF Jörg Schumann
Einsatzleiter GBI Mario Bauer
eingesetzte Kräfte

FF Hünfelden (GBI)
FF Hünfelden GBI-02
FF Hünfelden GBI-03
FF Heringen
FF Mensfelden
FF Nauheim
Führungsgruppe
    FF Limburg
    sonstige Kräfte
    Fahrzeugaufgebot   Gemeindebrandinspektor  Stellv. Gemeindebrandinspektor 02  Stellv. Gemeindebrandinspektor 03  Heringen: TSF-W  Heringen: KLKW  Mensfelden: TSF-W  Mensfelden: MTW  Nauheim: TSF-W  Nauheim: MTW  Limburg: Drehleiter  Rettungswagen  Polizei
    Brandeinsatz

    Einsatzbericht

    In Mensfelden in der Sonntagstraße drang Qualm aus den Fenstern eines unbewohnten Wohnhauses.

    Wie sich später herausstellte, verursachte ein Kaminbrand den weiteren Brand im Gebäude.

    Aufgrund der laufenden Renovierungen im Gebäude, standen alle Türen im Gebäude offen. Dadurch konnte sich der Brandrauch vom Erdgeschoss auf Obergeschoss und Dachgeschoss ausbreiten und verursachte damit einen hohen Schaden.

    Durch das schnelle Vorgehen der Feuerwehr konnte ein noch größerer Brandschaden verhindert werden.

    Der Einsatz konnte um Mitternacht nach fast zwei Stunden beendet werden.

    Die Feuerwehr Hünfelden war mit 40 Einsatzkräften im Einsatz. Ebenso unterstützte die Wehr Limburg mit der Drehleiter.

     

    sonstige Informationen

    Einsatzbilder