Freiwillige Feuerwehr Hünfelden

Am Samstag, den 26. Juni 2021, fand die diesjährige Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Kirberg statt.

Die Jugendsprecher Lara Lang und Benedikt Jäger freuten sich vor allem über den Besuch einiger Ehrengäste, darunter Bürgermeisterin Silvia Scheu-Menzer, Gemeindebrandinspektor Mario Bauer und Wehrführer Jürgen Lang. Die Ehrengäste ließen es sich nicht nehmen, die anwesenden Jugendlichen persönlich zu begrüßen und gleichzeitig das Engagement und die Gemeinschaft der Jugendlichen und ihrer Betreuer und letztlich auch ihren Spaß, Eifer und Ehrgeiz an der Feuerwehrtätigkeit hervorzuheben.

Vor allem lobten sie aber auch die hohe Teilnahme an den online Angeboten der Jugendfeuerwehr und die leider, aufgrund der Covid-19 Pandemie viel zu wenigen, Präsenzübungen. Bürgermeisterin Silvia Scheu-Menzer betonte die sehr gelungene Jugendarbeit der Jugendfeuerwehr Kirberg und lobte den Jugendfeuerwehr-Ausschuss und Betreuer für ihre Tätigkeit, denn ohne sie sei dies alles nicht möglich.

Im Anschluss daran blickten die Jugendgruppenleiter in ihrem Bericht auf ein sehr schwieriges und ungewöhnliches Jahr 2020 zurück und hoben dabei die gute Organisation der Online-Unterrichte hervor, welche gemeinsam mit den anderen Hünfeldener Jugendfeuerwehren gestaltet wurden. Darauf folgten die Neuwahlen: Luzia Lang wurde als neue Jugendsprecherin gewählt. Sie tritt damit die Nachfolge von Lara Lang an. Als neuer Zeugwart wurde Max Lang in das Amt gewählt und übernimmt den Posten von Sophia Lang, welche auf der Jahreshauptversammlung der Einsatzabteilung zur neuen Jugendwartin gewählt wurde. Jonas Schmidt wurde zum Schriftführer gewählt und löst damit André Großmann ab. Als letztes wurde Tim Dehnert als neuer Kassenprüfer gewählt.

Mit Blick auf die kommenden Termine im Jahre 2022 endete die diesjährige Jahreshauptversammlung. Durch die weiter andauernde Pandemie kommen auf den neu zusammengesetzten Ausschuss viele Aufgaben zu, um den Übungsbetrieb zu gewährleisten und vor allem die Jugendfeuerwehr in den Köpfen der Jugendlichen präsent zu halten.


Neuer JF-Ausschuss (v. l. n. r.): Benedikt Jäger, Marco Buchmann, Max Lang, Maike Jäger, Luzia Lang, Katharina Walther, Jonas Schmidt, Constantin Grün, Vincent Schwarz