Freiwillige Feuerwehr Hünfelden

Freiwillige Feuerwehr Dauborn: Mitgliederversammlung und Jahreshauptversammlung des Vereins sowie der Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Hünfelden-Dauborn am 26. Januar 2019

Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung des Vereins und der Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Dauborn begrüßte Wehrführer Daniel Wagner für den erkrankten 1. Vorsitzenden die Gäste im Feuerwehrhaus. Neben den Mitgliedern des Vereins und der Einsatzabteilung waren auch Ortsvorsteher Thomas Dombach, Ehrenortsvorsteher und Ehrenmitglied Benno Eisel sowie der stellvertretende Gemeindebrandinspektor Diethard Hofmann anwesend. Nach der Begrüßung und der Totenehrung ging es weiter mit den Jahresberichten.

Wehrführer Daniel Wagner blickte für die Einsatzabteilung auf das Jahr 2018 zurück.Im vergangenen Jahr wurde zu insgesamt 32 Einsätzen mit rund 772 Einsatzstunden alarmiert. Diese gliedern sich in 13 Brandeinsätze, 8 Hilfeleistungseinsätze sowie 11 weitere Einsätze im Bereich Brandsicherheitsdienst, Amtshilfe/Dienstleistung, FüGr/TEL und
Brandschutzerziehung.

Auch in Sachen Umstellung der Alarmierung auf das digitale Netz und Neuanschaffung eines Löschfahrzeuges ist die Einsatzabteilung wieder auf dem neusten Stand der Technik. Im Juni 2018 konnte das neue Alarmierungsverfahren durch aufstellen einer weiteren Digitalfunkantenne in Betrieb genommen werden. Das neue Löschgruppenfahrzeug LF 10 KatS konnte am 25. Oktober 2018 offiziell übergeben werden.

Die Kinder- und Jugendfeuerwehr kann auch wieder erfolgreich in das Jahr 2019 starten. Die Kinderfeuerwehr mit aktuell 19 Kindern und die Jugendfeuerwehr mit 7 Jugendlichen.

Der Verein konnte vergangenes Jahr 19 neue Mitglieder gewinnen. Insgesamt 45 Mitglieder starteten am 15. September 2018 zum gemeinsamen Vereinsausflug nach Rülzheim und Bad Dürkheim.
Anlässlich des 112. Geburtstages der „Freiwilligen Feuerwehr Dauborn“ fand am 18. August 2018 das Sommerfest vor dem Feuerwehrhaus statt.Hier wurden mit einem abwechslungsreichen Programm alle Altersklassen gut unterhalten. Auch die Resonanz der Bevölkerung hierzu war sehr positiv und es kamen viele Interessierte.

Zum Abschluss der Veranstaltung standen noch die Ehrungen/Beförderungen und Wahlen auf der Jahreshauptversammlung an. Ulrich Hoffmann und Christoph Stamm wurden zum
Feuerwehrmannanwärter, Adrian Leimpek und Marius Lang zum Hauptfeuerwehrmann ernannt. Selina Schüler, Christian Bender und Christoph Stamm wurde das eiserne Feuerwehrabzeichen verliehen. Adrian Leimpek hingegen wurde das silberne Feuerwehrabzeichen und Marius Lang sogar das goldene Feuerwehrabzeichen verliehen.

v.l.n.r. Diethard Hofmann, Ulrich Hoffmann, Adrian Leimpek, Christian Bender, Marius Lang, Selina Schüler, Daniel Wagner

Auf 25 Jahre Mitgliedschaft im Verein können Stefan Wagner, Holger Reichert und Peter Knapp zurückblicken.

Bereits 50 Jahre im Verein Lothar Jäger. Dr. Armin Hofmann wurde für 60 Jahre Treue im Verein geehrt.

v.l.n.r. Uwe Heimbel, Peter Knapp, Holger Reichert, Stefan Wagner, Diethard Hofmann

v.l.n.r. Uwe Heimbel, Lothar Jäger, Dr. Armin Hofmann, Diethard Hofmann


Die Ehrungen wurden durch Wehrführung und den stellvertretenden Gemeindebrandinspektor durchgeführt. Daniel Wagner bedankte sich nochmals recht herzlich bei allen geehrten.
Wie vom Vorstand vorgeschlagen, wurde bei der abschließenden Wahl Christoph Stamm einstimmig als neuer Pressewart und 2. Schriftführer des Vereins gewählt.