Freiwillige Feuerwehr Hünfelden


An einem Montagabend besuchten 17 Landfrauen die Feuerwehreinsatzkräfte im Feuerwehrgerätehaus. Die Damen wollten sich rund um den Brandschutz informieren. Absprachegemäß zwischen der 1. Vorsitzenden Heidi Wagner von den Landfrauen und Wehrführer Diethard Hofmann bekamen die Anwesenden ein umfangreiches Programm angeboten. Die Themen "Verhalten im Brandfall", "Übersicht der Handfeuerlöscher und deren Anwendung", sowie "Brandschutztipps im Haushalt"  wurden über eine Präsentation praxisnah erklärt. Nach der Theorie wurde es dann "ernst". Andreas Weilnau und Daniel Wagner erklärten im Hof der Feuerwehr die Vorgehensweise, Handhabung und Brandbekämpfung mit Übungsfeuerlöschern. Natürlich hatte jede der mit großem Eifer beteiligten Damen auch die Möglichkeit, einmal selbst einen "Brand" zu löschen. Diethard Hofmann verabschiedete die Landfrauen mit dem Wunsch, nie in die Verlegenheit zu kommen, einmal aktiv eingreifen zu müssen. Er schloss mit der Bitte, im Ernstfall ruhig und beherzt einen Feuerlöscher einzusetzen und so aus dem bei der Feuerwehr Erlernten in der Not Nutzen zu ziehen.

Wehrführer Diethard Hofmann erklärt die Vorgehensweise im praktischen Teil des Abends.

Heidi Wagner bei der Brandbekämpfung

Die Gruppe der Dauborner Landfrauen während der Theoretischen Schulung.