Freiwillige Feuerwehr Hünfelden

Hünfelden-Dauborn, 4. September 2017: Am Wochenende zeigten die sportbegeisterten Dauborner auf dem Süwag-Marktplatz vollen Einsatz für einen guten Zweck. Mit Seilspringen haben sie eine Spende für die Kinder-Feuerwehr Dauborn „erhüpft“. Insgesamt 15.605 Umdrehungen wurden bei der Mitmachaktion gezählt. Die Süwag belohnte jeden Hüpfer mit einer Spende von je 10 Cent. So kamen 1.560,50 Euro zusammen. Diesen Betrag rundete die Süwag auf 1.600 Euro für die Kinder-Feuerwehr Dauborn auf.

Aber auch alle anderen Besucher bekamen ein buntes und abwechslungsreiches Programm für die ganze Familie geboten. Fußball-Kegeln, XXL-Kicker, Musik und bunte Liegestühle luden zum Mitmachen und Entspannen ein.

Auf Tour: Weitere Termine finden Sie unter www.suewag.de/marktplatz oder auf www.facebook.com/SuewagEnergieAG.

(von links): Jouke Landman (Süwag-Standortleiter in Runkel), eine Vertreterin der Kinder-Feuerwehr Dauborn, Silvia Scheu-Menzer (Bürgermeisterin von Hünfelden) und ein Vertreter der Kinder-Feuerwehr Dauborn (von links): Jouke Landman (Süwag-Standortleiter in Runkel), eine Vertreterin der Kinder-Feuerwehr Dauborn, Silvia Scheu-Menzer (Bürgermeisterin von Hünfelden) und ein Vertreter der Kinder-Feuerwehr Dauborn