Freiwillige Feuerwehr Hünfelden

Vergangene Woche wurde der neue Kommandowagen (kurz KdoW) der Feuerwehr Hünfelden in Dienst gestellt.

Bei einem Kommandowagen handelt es sich um einen spezielle PKW welcher durch den Gemeindebrandinspektor oder seine Vertreter genutzt wird. Der PKW ermöglicht den Führungskräften schnell zum Einsatzort zu gelangen und schon mit der Erkundung zu beginnen bevor die restlichen Einsatzkräfte eintreffen. So können Maßnahmen direkt eingeleitet werden ohne am Einsatzort dringend benötigte Zeit zu verlieren.

Aber auch die zahlreichen dienstlichen Fahrten zu Dienstversammlungen, Besprechungen und sonstigen Terminen, welche in der Freizeit ehrenamtlich zurückzulegen werden müssen, müssen nun nicht mehr mit dem eigenen Privat PKW durchgeführt werden.

Die Finanzierung des Fahrzeugs erfolgt aus privater Hand, so dass diese Kosten nicht zu Lasten des Steuerzahlers gehen.

Als Basis für den neuen KdoW dient ein VW Tiguan. Dieser wurde um eine Sondersignalanlage (Martinhorn und Blaulicht) erweitert und mit roter Folie verkleidet. Besonders hierbei ist das keinerlei Feuerwehrbeschriftung angebracht wurde und somit der KdoW im Alltag nicht auf den ersten Blick als Feuerwehrfahrzeug zu erkennen ist.

Zur Beladung gehören neben mehreren Funkgeräten unter Anderem noch ein Notfallrucksack, ein Feuerlöscher und Material zur Verkehrsabsicherung.

kdow