Freiwillige Feuerwehr Hünfelden

2016 war für die Ortsteilwehr Heringen bei den Einsätzen geprägt durch Unwettereinsätze. Hier hatte im Sommer ein Unwetter zu zeitgleich mehreren Einsätzen geführt. Neben den Tätigkeitsberichten aller Amtsträger aus Feuerwehrausschuss und Förderverein standen auch Neuwahlen auf dem Programm.

Mit einer bewegenden Laudatio wurde Wehrführer Michael Crecelius nach 30 Jahren in der Wehrführung Heringen gebührend verabschiedet. Als Präsent erhielt er ein Fotobuch mit Bilder der 30 Jahre.

Crecelius führt ab sofort den Förderverein als 1. Vorsitzender an.

Als Wehrführer löst ihn Tobias Dörner ab.

Auch sein bisheriger Stellvertreter Mario Bauer trat nicht mehr zur Wahl an, da er in Funktion als Gemeindebrandinspektor sich auf das Amt konzentrieren möchte. Ihn löst Steffen Kübeler ab.

 

Der bisherige Vereinsvorsitzender Norbert Schöffler wird zukünftig als 2. Vorsitzender Crecelius unterstützen.

 

Wer sich fortbildet, wird auch befördert. So wurden Yannick Gratzkowski und Dennis Crecelius zum Feuerwehrmann, Hans-Jürgen Gratzkowski zum Oberfeuerwehrmann und Mike Plura zum Hauptfeuerwehrmann befördert.

Für langjährige Vereinsmitgliedschaft wurden Rudi Albus (25 Jahre), Hans-Jürgen Gratzkowski (40 Jahre), Holger Holzhäuser (40 Jahre), Markus Butzbach (40 Jahre) und Max Schmid (70 Jahre) geehrt.

 

Beförderte Einsatzkräfte mit neuer Wehrführung v.l.n.r. Steffen Kübeler, Mike Plura (Hauptfeuermann), Hans-Jürgen Gratzkowski (Oberfeuerwehrmann), Yannick Gratzkowski (Feuerwehrmann), Dennis Crecelius (Feuerwehrmann), Tobias Dörner

 

Neuer Vereinsvorstand: v.l.n.r. Norbert Schöffler (2. Vorsitzender), Dennis Crecelius (Beisitzer), Michael Crecelius (1. Vorsitzender), Heiko Crecelius (Kassierer), Mario Bauer (Schriftführer), Hennrik Schöffler (Jugendwart)